Dal ordin ala fatura — Geschäftssprache Ladinisch.

Die Uniun Ladins Val Badia hat ein kleines Handbuch mit dem Titel »Dal ordin ala fatura – comunicazion aziendala por ladin« herausgegeben, das sich vor allem an Handwerker richtet und die ladinische Geschäftssprache fördern soll.

Ortsansässige schätzen es, wenn sie mit der/dem HandwerkerIn auf ladinisch kommunizieren können; dies zeigt, dass die Muttersprache Sicherheit und Familiarität vermittelt. So wie sich das traditionelle Handwerk im Laufe der Zeit modernisiert hat, ist es auch in der Verwaltung, der Organisation sowie in der internen und externen Firmenkommunikation zu neuen Herausforderungen gekommen. Mit der Entwicklung der Technologie hat auch die Geschäftskommunikation große Fortschritte gemacht: Man verlässt sich immer mehr auf die digitale Form, die eine flexible Artbeitsweise ermöglicht und neue Chancen eröffnet. Aus gesetzlichen und verwaltungstechnischen Gründen, aber oft auch der Einfachheit halber, bedienen wir uns dabei häufig der Nachbarsprachen: Die Bequemlichkeit, Formulare und Dokumente in anderen Sprachen vorzufinden — und deren Abwesenheit auf Ladinisch — hat mit sich gebracht, dass man sich auch bei uns daran gewöhnt hat, auf Italienisch oder auf Deutsch zu kommunizieren. Durch diese Sammlung von Formularen, Vorlagen und Briefen sowie mit einem kleinen Glossar, das Fachterminologie für die Kommunikation von Handwerksbetrieben enthält, möchten wir daher Beispiele vorbringen, wie das Ladinische in diesem Kontext benützt werden kann, und einen Impuls geben, um unsere Sprache auch im Handwerksbereich zu gebrauchen.

— ULVB (Übersetzung: BBD)

Bilder: ULVB.

Siehe auch: [1] [2] [3]

(Visited 110 times, 1 visits today)
  • Libertè

    lächerlich

  • manche gehen diesen weg bereits konsequent, wie ein kostenvoranschlag zeigt, den ich unlängst erhalten habe.

    die webseite ist auf ladinisch und englisch: http://misign.it/about
    lokal und global geht