Grenzgespräch am 11. September.

Wie bereits angekündigt wird der Omnibus für Direkte Demokratie ab dem 12. September für mehrere Tage am Bozner Universitätsplatz sein, wo mehrere Veranstaltungen geplant sind.

Auf dem Weg dorthin wird er aber bereits am 11. September am Brennerpass (in der St.-Valentin-Straße, auf Südtiroler Seite) halten, wo er sich mit der Österreichtour zur EU-Ratspräsidentschaft von European Public Sphere kreuzt.

Menschen aus Nord- und Südtirol sind eingeladen, sich an diesem schicksalsträchtigen Ort an zwei Kuppelgesprächen (die jeweils um 11.00 und 15.00 Uhr beginnen) zum Thema »Grenze« zu beteiligen.

Die Initiative European Public Sphere möchte mit ihren Dome-Talks an öffentlichen Plätzen in Europa einen Beitrag leisten zur Bildung einer europäischen Öffentlichkeit, in der die europäische Bürgerschaft über Zukunftsfragen ihres Gemeinwesens nachdenken und diskutieren kann.

– ‘European Public Sphere’

Unter anderem soll der Frage nachgegangen werden, welche Ideen und Perspektiven helfen können, nicht hinter die Offenheit eines vereinten Europas zurückzufallen.