Holocaust-Mahnmal.

Das Holocaust-Mahnmal in Berlin, speziell der Shoah gewidmet, wurde vom jüdisch-amerikanischen Architekten Peter Eisenman entworfen und besteht aus zahlreichen abstrakten Betonstelen unterschiedlicher Größe. Zwischen ihnen ergeben sich begehbare Wege des Gedenkens, die durch Monotonie, Enge und Bodenneigung ein Gefühl von Orientierungslosigkeit und Verfremdung vermitteln.

Das Bild habe ich am 3. Mai 2008 aufgenommen.

| | | | | |