Autorinnen und Gastbeiträge →

  • Sch…! Trump kommt wieder.

    Das wird dann eine völlig andere Welt werden, ab Jänner 2025 Die europäische Rechte freut sich schon tierisch darauf. Warum wohl? Dann können sie, Donald Trump und die rechten Europäer, gemeinsam die EU auseinandernehmen. Der amtierende Präsident des Europäischen Rates, der illiberale Viktor Orbán, biederte sich Trump bereits unterwerfend an. Er freut sich auf seinen…

    Liej inant…

  • Die Mär vom Wohlstandsbeschaffer Tourismus.
    Tourismuspolitik

    Vor Kurzem traf zum ersten Mal der neue »Tourismusrat« zusammen, einberufen von Tourismus-LR Luis Walcher (SVP). Dem Gremium gehören die Vertreter der Tourismuswirtschaft, die Handelskammer und der Gemeindenverband an, keine einzige zivilgesellschaftliche Organisation. Treffender wäre somit die Bezeichung »Tourismuslobbyrat«. Wichtigstes Thema gleich zu Beginn: Wie kann die Akzeptanz des Tourismus erhöht werden, die sogenannte »Tourismusgesinnung«?…

    Liej inant…

  • Ist der Klimaplan 2040 ernst gemeint?
    Klimaschutz

    Vor knapp einem Jahr ist der Klimaplan Südtirol 2040 offiziell vorgestellt worden. Viele der 157 Maßnahmen sind in Gang gesetzt, aber ob die Treibhausgasemissionen aus Südtirol abgenommen haben, weiß man nicht. Zum einen, weil nicht alle 1-2 Jahre eine vollständige aktuelle Treibhausgasbilanz geliefert wird; zum anderen weil zahllose öffentliche Maßnahmen in die Gegenrichtung gehen. Der…

    Liej inant…

  • Links wählen, rechts regieren.
    Leifers

    Giovanni Seppi (SVP) wurde in Leifers bei den Stichwahlen mit den italienischen Mitte-Links-Stimmen zum Bürgermeister gewählt. Trotzdem bildete Seppi mit den italienischen Rechten den Gemeindeausschuss. Warum eigentlich? Giovanni Seppi punktete bereits beim ersten Wahlgang, er und seine SVP holten sich überraschend ein Drittel der Stimmen. Deutlich mehr, als es Angehörige der deutschen Sprachgruppe gibt, 25…

    Liej inant…

  • Politjustiz.
    Wenn Robenträger zu Politikern werden

    Sind die Vertreter der Justiz der verlängerte Arm des Zentralstaates, der Souveränisten, die Minderheitenschutz, Mehrsprachigkeit und Autonomie ablehnen? Beispiel 1: Gianluca Albo, Staatsanwalt beim regionalen Rechnungshof in Trient, findet, dass der Staat die Autonomie regelt. In einer »autonomen Realität«, führte der Staatsanwalt aus, sei die Präsenz des Staates noch wichtiger. Noch wichtiger als anderswo in…

    Liej inant…

  • No Excuses: Offener Brief an den Landeshauptmann.

    Sehr geehrter Herr Landeshauptmann Arno Kompatscher, In diesem offenen Brief wenden sich Aktivist:innen der Bewegung No Excuses an Sie. Zu unserem großen Unverständnis ist es in Südtirol unter Ihrer Führung zu einer Koalition mit drei Parteien von Rechtsaußen gekommen. Die Inhalte, Ziele und Sprache dieser Parteien widersprechen den Idealen einer offenen und vielfältigen Gesellschaft. Zudem…

    Liej inant…

  • Rechter Mainstream.
    Auch Minderheiten nicht immun

    Die Europawahlen sind für die bisher regierende »Parteienfamilie« mehr oder weniger glimpflich ausgegangen. Schrammen gibt es jede Menge, auch die entsprechende »Stimmung«, das Votum für die Rechtsrechten kann nicht kleingeredet werden. Die Rechtsradikalen legten auch dort zu, wo sprachliche und nationale Minderheiten zuhause sind. Angehörige von Minderheiten Rechtswähler? Ja und auch noch deutlich viele. Das…

    Liej inant…

  • Herbert Dorfmann irrt.

    Der SVP ist der ökosoziale Flügel verlorengegangen Nachgerade entrüstet reagierte Herbert Dorfmann (SVP) auf den Wunsch eines Jungwählers, die Volkspartei gemischt rot-grün einzufärben. In der Serie Bullshit von Barfuss zu den Europawahlen stellte Dorfmann klar, dass seine Partei in der Mitte positioniert und außerdem konservativ ist. Für Dorfmann das Identikit seiner SVP.  Die »Mitte« in…

    Liej inant…

You are now leaving BBD

BBD provides links to web sites of other organizations in order to provide visitors with certain information. A link does not constitute an endorsement of content, viewpoint, policies, products or services of that web site. Once you link to another web site not maintained by BBD, you are subject to the terms and conditions of that web site, including but not limited to its privacy policy.

You will be redirected to

Click the link above to continue or CANCEL