Die Pusterer Buben.

Von Sentieri Interrotti – Holzwege übernehme ich diesen Bericht des Bayerischen Rundfunks.

1: [6.23] [7.35][9.10]

2: [4.56][5.49][7.30]

3: [1.06][4.34][6.47]

4: [2.34][4.24][7.12]

5: [2.26][5.08][5.40][6.30]
 

In eckigen Klammern einige Filmstellen als Diskussionsansatz.

Einen Fehler gefunden? Teilen Sie es uns mit. | Hai trovato un errore? Comunicacelo.

7 replies on “Die Pusterer Buben.”

Ho postato questo filmato augurandomi che – presane visione – qualcuno cominciasse una discussione (sachlich) sia sul modo della rappresentazione (ovvero sulla strategia comunicativa di un simile prodotto filmato), sia sui punti toccati (il contenuto). Sono dell’avviso che sarebbe interessante discuterne, con grande pacatezza, e senza alcun ricorso alla polemica. Tu quali impressioni hai avuto, mentre lo guardavi?

Vielleicht hat heute jemand das interessante Interview in “ff” mit einem der größten Journalisten Österreichs (wenn nicht Europas) und ehemaligen Chef des ORF Gerd Bacher unter anderem zum Thema Südtirol und Feuernacht gelesen. Ich denke dass das Thema sehr komplex ist und noch immer ein tabu. Es ist jedenfalls auch immer wieder interessant und belebend zu sehen wie uns berühmte Persönlichkeiten aus Österreich sehen (im wahrsten Sinne des Wortes als Herzensangelegenheit) und wie die Südtiroler Österreich vielfach sehen.
Fast schon beschämend, wenn man bedenkt wie sich Leute wie Gerd Bacher oder Fritz Molden für uns eingesetzt haben. Dass wir heute deutschsprachige Radio-und TV-Sender, Schule, Vereinsgebäude, Proporz bei den Arbeitsstellen etc. zur Verfügung haben, verdanken wir auch solchen Leuten. Was sagen die verschiedensten User zum verzerrten eher schlechten Österreichbild vieler Südtiroler? Wie ist es entstanden und warum? Warum sehen sich die meisten Südtiroler nicht mehr als Österreicher, obwohl sies ja eigentlich sind?

Ich habe mir den Film angeschaut. Meinem Eindruck nach ist es eine ziemlich gut gemachte, aber bewusst einseitige Dokumentation. Dadurch dass dies aber jedem sofort klar wird, der den Beitrag sieht, muss das nicht negativ sein. Eine Verdrehung der Tatsachen findet nicht statt, es werden höchstens Gegenargumente unterschlagen. Die Meinung des Carabiniere und des Finanzers finde ich sehr interessant.

… aber bewusst einseitige Dokumentation.

Ok. Può una “documentazione” essere “consapevolmente di parte”? O meglio: si può essere di parte senza perlomeno indicare, anche sommariamente, il TUTTO per il quale quello che viene detto risulta essere una parte? Il rischio è quello di far apparire la parte più importante del tutto. E questo “consapevolmente”. Ci muoviamo su un terreno piuttosto scivoloso, secondo me.

eigentlich müßten die Ermittlungen von einer internationalen Untersuchungskommission geleitet werden, oder glaubt jemand, dass die italienischen Institutionen in dieser Angelegenheit objektiv ermitteln….

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You are now leaving BBD

BBD provides links to web sites of other organizations in order to provide visitors with certain information. A link does not constitute an endorsement of content, viewpoint, policies, products or services of that web site. Once you link to another web site not maintained by BBD, you are subject to the terms and conditions of that web site, including but not limited to its privacy policy.

You will be redirected to

Click the link above to continue or CANCEL