Categories
BBD

Hotel Paradiso, Martelltal.

Eine Materialsammlung.

Über das Hotel Paradiso liegen nur wenige und zum Teil widersprüchliche Informationen vor. Ich möchte hier also vorerst nur eine Auflistung und Katalogisierung der Dokumente vornehmen, die ich bis dato gefunden habe.

Das Hotel Paradiso, soviel scheint gesichert, wurde ab 1934 von Giò Ponti – als sein Erstlingswerk – im Auftrag des faschistischen Tourismusministeriums errichtet. Es hätte Teil einer systematischen Erschließung des Alpenraumes und gleichzeitig ein Beitrag zur Italianisierung Südtirols sein sollen. Seine Glanzzeit war von kurzer Dauer: Zuerst wurde sein Betrieb aufgrund des Weltkriegs eingestellt, dann wurde es von den Nazis kurzzeitig zum Lazarett umfunktioniert, um schließlich dem Verfall überlassen zu werden.

Artikel:

NZZ bei nextroom.
archithese bei nextroom.
Der Vinschger.
Uni Innsbruck: Diplomarbeit.

Bilder:

Gesundheitsmosaik: ‹1 ‹2 ‹3
fotocommunity.de: ‹1 ‹2
PDF-Datei mit 68 Fotos von Martin Ruepp.

Einen Fehler gefunden? Teilen Sie es uns mit. | Hai trovato un errore? Comunicacelo.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You are now leaving BBD

BBD provides links to web sites of other organizations in order to provide visitors with certain information. A link does not constitute an endorsement of content, viewpoint, policies, products or services of that web site. Once you link to another web site not maintained by BBD, you are subject to the terms and conditions of that web site, including but not limited to its privacy policy.

You will be redirected to

Click the link above to continue or CANCEL