Categories
BBD

Schere raus.

Mit diesem Beitrag wird eine neue Kategorie eröffnet, die zur aktiven Beteiligung der Blogleserinnen aufruft. In dieser ersten Folge wird eine PDF-Datei zur Herstellung von Aufklebern zur Verfügung gestellt, um übers Internet hinaus bekannter zu machen.

Anleitung in sieben Schritten:

  1. Besorgt euch bedruckbares, selbstklebendes Papier im A4-Format, erhältlich im Papier- und Bürofachhandel. Dies ist dein finanzieller Beitrag zur Kausa.
  2. Ladet euch folgende PDF-Datei herunter.
  3. Öffnet die Datei mit einer geeigneten Anwendung (z.B. Acrobat Reader oder Vorschau). Das Ganze sieht dann in etwa so aus (Verkleinerung):
    Aufkleber Vorschau.
  4. Führt einen Probedruck aus und vergewissert euch, dass der Inhalt nicht über den bedruckbaren Bereich der Klebefolie hinausreicht. Passt ggf. die Ausgabegröße etwas an.
  5. Druckt nun so viele Bögen aus, wie ihr mögt – und wie ihr euch leisten könnt.
  6. Nehmt vozugsweise ein Tapetenmesser, andernfalls eine Schere zur Hand und schneidet die einzelnen Aufkleber aus. Achtet darauf, je zweimal – unmittelbar rechts und links der Trennlinie (s. Abb.) – zu schneiden, indem ihr einen weißen Bereich rund um den fetten Rahmen des Pickerls lasst. Andernfalls ist das Ergebnis schlampig.
    Sticker Ausschnitt.
  7. Geschafft. Erfahrungsgemäß sind die Aufkleber, mit einem herkömmlichen Tintenstrahldrucker hergestellt, mittelfristig wasserbeständig. Dies könnte jedoch von der Tintenart und vom Papier abhängen.

Vielen Dank!

Achtung wichtig: ist für missbräuchliche Nutzung und Schäden nicht verantwortlich.

Engagement | | | | Südtirol/o | BBD | Deutsch

5 replies on “Schere raus.”

Du kannst so sicher nicht mit der Südtiroelr Freiheit konkurieren. Denn dort bekommt man die Aufkleber mit denen man auf penetrante Weise die eigene Heimat verunschönen kann, fertig klebend und gratis frei Haus.

Um mit dieser zu konkurieren könntest du all jenen die bei der Aktion mitmachen wollen einen Drucker zuschicken. Am besten in Farbe, so dass wenn es mal eine neue Aktion mit farbigen Bastelbildern gibt du nicht allen noch einen Farbdrucker zuschicken musst.

Etwas musst du auf alle Fälle tun, denn so läuft die BBD Gerahr als die Selbstbestimmungsbewegung für arme zu gelten.

;-)

Schon bemerkt? Als ich diese hochmotivierende Aktion gestartet habe, gab es noch gar keine Süd-Tiroler Freiheit. Und schon gar keine Aufkleber der Süd-Tiroler Freiheit. So gesehen eine Pioniersleistung — das ist als würdest du ein Kurbeltelefon mit einem iPhone vergleichen.

Um bei deiner Metapher zu bleiben: dann telefonierst du immer noch mit einem Kurbeltelefon?

Und die STF ist die Next Generation?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *