Autorinnen und Gastbeiträge →

  • »Juden werden hier nicht bedient!«

    Sind die antiisraelischen Proteste Brandbeschleuniger für einen neuen Südtiroler Antisemitismus? Auf einem Schaufenster unter den Bozner Lauben stand der unmissverständliche Satz »Juden werden hier nicht bedient!«. Eine unzweideutige Anleihe aus dem antisemitischen Arsenal der Nationalsozialisten in den 1920er und 1930er Jahren. Die Folgen des eliminatorischen NS-Antisemitismus sind bekannt, die Shoah mit mehr als sechs Millionen…

    Liej inant…

  • Wenn Wahnsinnige aufeinandertreffen.

    Israels Rechte und islamistische Palästinenser brauchen sich Unglaublich, wie angeblich Linke die Vergewaltigungen und Morde der klerikal-faschistischen Hamas am 7. Oktober 2023 zu einer »Befreiungsaktion« umschreiben. Die sich selbst als antikolonialistisch, antirassistisch und antizionistisch definierende pro-palästinensische deutsche bzw europäische Linke feierte die Hamas-Massaker, eine Linke also, die strikt antisemitisch agiert, gegen Israel, gegen Jüdinnen und…

    Liej inant…

  • CPI: Schockierende antisemitische Aktion.

    Die Recken der offen faschistischen CasaPound — also die Freunde der weder un- noch antifaschistischen FdI (vgl. 01 02 03) — haben in Padua und Görz eine schwerst antisemitische, die Shoah verharmlosende Aktion umgesetzt: In ausdrücklicher Bezugnahme auf das Kunstprojekt von Gunter Demnig zum Gedenken an die Opfer des Holocausts, verlegten sie in beiden Städten…

    Liej inant…

  • Ohne Bekenntnis zu Israel keine Einbürgerung.

    Wer in Sachsen-Anhalt einen Antrag auf Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft stellt, muss sich fortan schriftlich zum Existenzrecht des Staates Israel bekennen. Das hat die Innenministerin des ostdeutschen Landes, Tamara Zieschang von der CDU, jetzt in einem entsprechenden Erlass festgelegt. Bewerberinnen sollen zudem auf antisemitische Einstellungen überprüft werden. Wer den Fortbestand von Israel in Frage stellt,…

    Liej inant…

  • Die Angst geht um.
    Das Schweigen der jüdischen Gemeinden

    Italienweit demonstrieren palästinensische, arabische und moslemische Migranten auf Straßen und Plätzen gegen den Krieg Israels gegen die Hamas in Gaza. Mit ihnen solidarisch sind große Teile der Linken, die Israel mit Nazi-Deutschland gleichsetzen und die israelische Besatzungspolitik im Westjordanland als Holocaust brandmarken. Sie können ungehindert demonstrieren. Auch in Bozen protestieren propalästinensische Demonstranten immer wieder gegen…

    Liej inant…

  • Freiheitskämpfer, Gräueltaten?

    Der islamistische türkische Präsident Erdoğan und seine Sicht auf den Nahen Osten. Diese ist gewollt getrübt. Die Türkei stellt sich bedingungslos hinter die klerikalfaschistische Hamas. Für Erdoğan sind die Hamas-Terroristen — die Türkei gilt neben Katar als deren Pate — Freiheitskämpfer, die sich gegen angebliche israelische Gräueltaten wehren. Erdoğan spricht sich gegen den »unmenschlichen« Krieg…

    Liej inant…

  • From the River to the Sea?

    Wenn »Religiöse« irrlichtern und vom »ethnischen Säubern« träumen Sie wissen, was sie tun. Die vielen pro-palästinensischen Demonstranten skandieren überzeugt den Slogan »From the river to the sea, Palestine will be free«. Anders formuliert: Treibt die Juden ins Meer, löscht Israel aus. Mit diesem unmissverständlicher Sager kündigte 1967 der ehemalige ägyptische Diktator Gamal Abdel Nasser den…

    Liej inant…

  • Das emotionale Argument und die politische Debatte.
    Quotation

    [Wir müssen] in der politischen Debatte versuchen, die Angst zu bannen, weil sie kein guter Ratgeber ist. […] Wir leben ja alle in einem Zeitgeist, in einer bestimmten Verfasstheit, die man meistens erst mit einem zeitlichen Abstand analysieren kann, aber man muss versuchen, es schon jetzt zu sehen. Wir leben in einer Zeit, in der…

    Liej inant…

You are now leaving BBD

BBD provides links to web sites of other organizations in order to provide visitors with certain information. A link does not constitute an endorsement of content, viewpoint, policies, products or services of that web site. Once you link to another web site not maintained by BBD, you are subject to the terms and conditions of that web site, including but not limited to its privacy policy.

You will be redirected to

Click the link above to continue or CANCEL