Widerstand.Resistenza’09.

Im Zeichen des Widerstands von Hans Egarter und dem Andreas-Hofer-Bund organisiert die Südtiroler HochschülerInnenschaft eine Veranstaltungsreihe mit folgendem Inhalt:

Programm/Programma

Samstag, 18. April/Sabato, 18 aprile – 9.00-17.00
Social Club, Freie Universität Bozen, Sernesipl. / Libera Università di Bolzano, Pz. Sernesi
Symposium.Simposio: Widerstand im Zeichen von Anno Neun. Hans Egarter und der Andreas-Hofer-Bund. Forme di Resistenza nella Provincia di Bolzano. Hans Egarter e l’Andreas-Hofer-Bund.

Sonntag, 19. April/Domenica, 19 aprile – 9.00-18.00
Exkursion.Escursione. Lebensstationen von Hans Egarter. Niederdorf und Brixen. Tappe di vita di Hans Egarter. Niederdorf e Brixen.

Dienstag, 21. April/Martedì, 21 aprile – ore 19.30 Uhr
sh.asus, Kapuzinergasse 2, Bozen/via dei Cappuccini 2, Bolzano
Podiumdiskussion. Dibattito pubblico. Widerstand und Zivilcourage in Südtirol. Resistenza ed impegno civile in Sudtirolo.

Anmeldung (nur für die Exkursion erforderlich) bis zum 17. April verlängert / Iscrizione (necessaria solo per l’escursione) prorogata fino al 17 aprile: bz[at]asus.sh Tel. 0471/974614

Eine Antwort auf „Widerstand.Resistenza’09.“

  1. Simon, aggiungiamo al calendario un paio di altri appuntamenti? Lunedì 20 aprile, alle ore 18.00, al cimitero di Bressanone, sarà scoperta una targa in memoria di Hans Egarter. Promotore dell’iniziativa è l’associazione Heimat Brixen Bressanone Persenon. La sera, alle 20.00, Accademia Cusano, ci sarà la Podiumsdiskussion „Egarter und der Umgang mit dem Widerstand nach 1945“, partecipano Hans Heiss (moderatore), Pietro Fogale, Hubert Mock e Poldi Steurer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.