Unabhängigkeit im Wartestand.

Präsident Puigdemont hat heute im katalanischen Parlament die Unabhängigkeit des Landes erklärt — die Wirksamkeit dieser Ankündigung aber gleich wieder aufgehoben. Vorläufig. Er könne die Stimmen nicht ignorieren, die ein weiteres Mal zum Dialog aufgefordert haben und hoffe jetzt auf ernsthafte Verhandlungen.

Damit hat er sein Versprechen eingehalten, binnen 48 Stunden ab Verkündung der Abstimmungsergebnisse die katalanische Republik auszurufen. Doch er hat auch die Dialogaufrufe, die im Vorfeld seines Auftritts im Regionalparlament wieder lauter geworden waren, nach Madrid umgeleitet.

Dies als Schwäche auszulegen, könnte ein gravierender Fehler sein.

Inzwischen hat die spanische Regierung angekündigt, dass sie morgen früh um 9.00 Uhr zusammentreten wird. Dann wird sich zeigen, ob sie sich diesmal auf die Forderungen aus Barcelona einlässt — oder ob sie wieder nur auf sture Zwangsmaßnahmen setzt.

3 Pingbacks/Trackbacks