Categories
BBD

»Sole« veröffentlicht neue Studie zur Lebensqualität.

Nach der Wirtschaftszeitung ItaliaOggi hat nun auch Il Sole 24 Ore seine jährliche Wertung der Lebensqualität in den Provinzen Italiens veröffentlicht. Südtirol rutscht demnach vom ersten auf den nunmehr siebten Rang ab.

Abschneiden Südtirols in den jeweiligen Erhebungen.

Die ersten drei Plätze belegen die Provinzen Aosta, Mailand und Trient.

Von Widersprüchlichkeit kann im Falle Südtirols nun nicht mehr die Rede sein. Doch während der diesjährige achte Platz von ItaliaOggi im Zehnjahresvergleich einen Negativrekord darstellt, ist der siebte Platz des Sole »nur« der drittschlechteste seit 2007.

Die Südtiroler Landesregierung hat heute in einer Pressemitteilung auf mehrere Mängel der Studie hingewiesen.

Siehe auch:

Medien Politik Umfrage+Statistik | | | LPA S24O | Südtirol/o | | Deutsch

3 replies on “»Sole« veröffentlicht neue Studie zur Lebensqualität.”

Darüber, dass Lebenqualität reine Definitionssache ist lohnt es sich kaum zu streiten. Darüber nachzudenken, ob es eine ähnlich lautende Pressemitteilung gegeben hätte, wenn wir den Platz 1. belegt hätten, ist zwar nur Spekulation, dafür ist der Erkenntnissgewinn u.U. um einiges höher.

Vielleicht justieren ItaliaOggi und Il Sole 24 Ore nächstes Jahr nochmal nach und verschaffen uns wieder den ersten Platz. Dann nämlich dürften wir wieder vergessen haben, dass derartige Studien ihren Namen nicht verdienen. Und es eigentlich egal ist, welchen Platz wir belegen.

Aber keine Sorge, wir dürfen weiterhin glauben PISA würde unsere Bildungssystem nach besseren bewerten, Rating Agenturen unsere Banken, Facebook unsere News, Daniel Winkler Musik und die Kirche unsere Moral. Na, dann … gute Nacht.

einerseits hast du völlig recht.
andererseits braucht es zur standortbestimmung halt doch einen spagat zwischen standardisierten verfahren und tests für dinge, die zu komplex sind, als dass man ihnen mit solch standardisierten verfahren gerecht werden könnte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *