Categories
BBD

Eine Tram für die Landeshauptstadt.

Am morgigen Sonntag entscheiden die Boznerinnen (ab 16 Jahren), ob in der Stadt eine Straßenbahnlinie gebaut werden soll.

Die Tram wäre

  • sowohl ein klares Statement, als auch ein konkreter Schritt zur Überwindung fossiler Brennstoffe.
  • das Rückgrat des intermodalen ÖVs in der Landeshauptstadt und könnte Vorbotin weiterer Linien (und Einschränkungen des motorisierten Individualverkehrs) sein.
  • als schienengebundenes Verkehrsmittel höchst attraktiv (sogenannter »Schienenbonus«). Wie die Vinschger Bahn, vor deren kostenintensiver Wiederinbetriebnahme im Vorfeld auch gewarnt wurde.
  • als außerordentlich komfortables, laufruhiges und barrierefreies Verkehrsmittel ein Gewinn.
  • durch das ampelgeregelte Vorzugssystem schnell und zuverlässig.
  • als modernes Fortbewegungsmittel auch für das Stadtbild von Bozen eine große Aufwertung.

Siehe auch ‹1 ‹2 ‹3 | 1›

Bild: Geplante Streckenführung der Tram. Quelle: STA. Bearbeitet von mir.

Einen Fehler gefunden? Teilen Sie es uns mit. | Hai trovato un errore? Comunicacelo.

One reply on “Eine Tram für die Landeshauptstadt.”

Es sei aber noch rechtzeitig vor Bekanntgabe des Ergebnisses gesagt, dass ich es inakzeptabel finden würde, trotz allfälligen Gegenvotums am Bau festzuhalten (wie von BM Caramaschi für den Fall eines knappen Ausgangs in Aussicht gestellt).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You are now leaving BBD

BBD provides links to web sites of other organizations in order to provide visitors with certain information. A link does not constitute an endorsement of content, viewpoint, policies, products or services of that web site. Once you link to another web site not maintained by BBD, you are subject to the terms and conditions of that web site, including but not limited to its privacy policy.

You will be redirected to

Click the link above to continue or CANCEL