Categories
BBD

Martini zeigt Faschos die kalte Schulter.
Erfolg für die Antifa Meran

Der Snowboardclub Jokers aus Auer hatte zum Saisonsauftakt (»weiße Saison«) ein Konzert im Bozner Martini-Club angekündigt, bei dem unter anderem die rechtsextreme Band No Prisoner um Bar8-Chef Bonazza auftreten sollte. Die Gruppe bezeichnet sich selbst als »NSHC – National Socialist Hardcore«.

Über die Antifa wurde der Lokalbetreiber auf die Art der in seinem Club geplanten Veranstaltung aufmerksam und kündigte zunächst den einschlägigen Bands und dann gleich die Zusammenarbeit mit dem politisierten Snowboardclub auf. Das Konzert wurde abgesagt.

Hier geht es zur Berichterstattung der Antifa: 1/ 2/

Kein Fingerbreit den Nazis!

Einen Fehler gefunden? Teilen Sie es uns mit. | Hai trovato un errore? Comunicacelo.

One reply on “Martini zeigt Faschos die kalte Schulter.
Erfolg für die Antifa Meran

ein snowboardclub, der mit faschismus sympathisiert?!?!?! wie passt denn das zusammen? das wäre ungefähr so, als wenn sich eine burschenschaft als anarchistisch tituliert.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You are now leaving BBD

BBD provides links to web sites of other organizations in order to provide visitors with certain information. A link does not constitute an endorsement of content, viewpoint, policies, products or services of that web site. Once you link to another web site not maintained by BBD, you are subject to the terms and conditions of that web site, including but not limited to its privacy policy.

You will be redirected to

Click the link above to continue or CANCEL