Ein Stück Vielfalt bei Innerhofer.

Innerhofer.

Innerhofer Bad und Haustechnik, St. Lorenzen, einer der größten seines Faches in ganz Südtirol.

Die Entscheidung, wenigstens in Ansätzen auch die ladinische Sprache zu benützen, ist trotz Nähe zu Ladinien sicher keine wirtschaftliche Notwendigkeit (da — leider — selbst in den ladinischen Tälern viele Firmen ohne dritte Landessprache auskommen), sondern ein Akt der Rücksicht für die Mehrsprachigkeit unseres Landes. Diese Sensibilität ist gerade in Bruneck und Umgebung immer öfter zu beobachten und läuft dem Trend zur Einsprachigkeit (bzw. zur lingua franca nazionale) entgegen.

Siehe auch: [1] [2] [3] [4]

2 Pingbacks/Trackbacks