Konkurrenzlose Marketingexpertin?

Wie bekannt hat Francesca Puglisi, nicht wiederbestätigte PD-Senatorin und Lebensgefährtin von PD-Senator Gianclaudio Bressa*, den Wettbewerb als Südtirol-Imagepflegekraft gewonnen, womit das Südtirol-Image weiter angekratzt wurde. Neben ihr gab es noch einen einzigen weiteren Anwärter, der angeblich aus terminlichen Gründen nicht zur Vorstellung kommen konnte.

Jedenfalls soll das Anforderungsprofil übereinstimmenden Berichten zufolge den Zweisprachigkeitsnachweis A vorgesehen haben, den Frau Puglisi nicht ihr Eigen nennt. Ob zur Imagepflege im benachbarten italienischen Ausland tatsächlich Deutschkenntnisse erforderlich sind — ich persönlich denke ja — sei dahingestellt. Aber wenn die Stelle in Ermangelung geeigneter Kandidatinnen auch an eine ehemalige PD-Senatorin ohne Zweisprachigkeitsnachweis vergeben werden kann, frage ich mich ernsthaft, ob das nicht vorher bekannt sein sollte.

Wieviele geeignete(re) Anwärterinnen hätten sich gemeldet, wenn von Anfang an klar gewesen wäre, dass der Zweisprachigkeitsnachweis nicht pflicht, sondern lediglich eines von mehreren Kriterien — wenn möglicherweise auch ein Knock-Out-Kriterium — war?

*) Gianclaudio Bressa sitzt im römischen Senat nicht in der PD-Fraktion, sondern mit der SVP in der Autonomiefraktion