Categories
BBD

Online-Umfrage Autonomiereform.

Die Sozialgenossenschaft für politische Bildung POLITiS und das Südtiroler Bildungszentrum (SBZ) haben eine Erhebung gestartet, mittels derer Wünsche, Hoffnungen und Erwartungen der Südtirolerinnen hinsichtlich der Fortentwicklung unserer Autonomie in Erfahrung gebracht werden sollen. In einem umfangreichen Online-Formular können sich die Teilnehmer zu vielfältigen Aspekten, etwa zu den dringend vom Staat an das Land zu übertragenden Zuständigkeiten, zur Finanzierung, zum Schul- und Bildungssystem oder zum Proporz äußern. Zudem wird ermittelt, ob und inwieweit die Bürgerinnen selbst in einen allfälligen Reformprozess eingebunden werden möchten, etwa durch direkte Mitbestimmungsinstumente. Nicht zuletzt wird ermittelt, ob ein neues Autonomiestatut auch ausdrücklich die Möglichkeit beinhalten sollte, mittels Referendum über die staatliche Zugehörigkeit unseres Landes zu befinden.

Die Ergebnisse der anonymen Umfrage sollen »in einen Vorschlag zur Reform der Autonomie aus der Sicht unabhängiger Bürger und Bürgerinnen« münden.

ruft zur Teilnahme an der Online-Erhebung auf: Los!

Siehe auch:
Mitbestimmung Politik Umfrage+Statistik Vorzeigeautonomie | | | | Südtirol/o | Politis | Deutsch

4 replies on “Online-Umfrage Autonomiereform.”

… eine Autonomie von „Roms Gnaden“, wie auch immer diese genannt/angereichert/ausgebaut/ergänzt wird, – will und kann ich mir nicht mehr vorstellen!
– Ein ewiges Katz-und-Maus-Spiel und nachdem ein Regierungschef Monti uns und der Weltöffentlichkeit vorgeführt hat – was an der weltbesten Autonomie außer Kraft gesetzt werden kann, – daran erinnernd, dass nationales Interesse immer Vorrang hat ! – NEIN DANKE !
Ich frage zum X-ten Mal: braucht SÜDTIROL mit seinem besonderen Bevölkerungsgefüge und seinen Kulturräumen im Europa der Zukunft die Zugehörigkeit zur Nation Italien ?
– DAS ist die Frage die sich uns jetzt stellt, – aber vor allem die kommenden Generationen mitbetrifft ! !

Auch diese deine Auffassung, die sich in weiten Teilen mit meiner deckt, kann (und soll) in der Umfrage zum Ausdruck gebracht werden. Zum Beispiel schon bei Frage 1:

Zum Ausbau der Südtirol-Autonomie gibt es verschiedene Einstellungen. Welche der folgenden Aussagen entspricht am ehesten Ihrer Meinung?

Es wäre wichtig, dass möglichst viele von uns/euch daran teilnehmen, damit alle Meinungen erfasst werden — und nicht nur die der »Unionisten«.

… ich hab es versucht, – da man jede Frage beantworten muss, stoße ich mit dieser online-Abfrage sofort an die Grenze! – Naturgemäß! – Es ist zu spät für eine AutonomieReform ! !
Unser Europa hat sich inzwischen so entwickelt, dass wohl auch Regionen darin ihren Platz finden müssten !
Unsere Politiker sollten endlich damit beginnen, – anstatt „täglich die Autonomie zu verteidigen“ was sich lfd. als reine Zeit- und Kraftverschwendung erweist ! !

Stimme proEuregio zu: zu dumm, dass man zu vielen Fragen mit JA oder NEIN antworten muss, auch wenn man dazu keine Meinung/Ahnung hat. So wird das zur reinen Roulette.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.