Sicherheitsproblem?

Gibt es in Südtirol ein Sicherheitsproblem, zumindest bei Wohnungseinbrüchen? Laut Astat-Daten von März 2014 ja, denn trotz einer der höchsten Polizeidichten Europas hat sich die Zahl der Einbrüche* in nur zwei Jahren von 434 auf 893 mehr als verdoppelt:

Wohnungseinbrüche 2010-2012.

Jüngst hatte Oberstaatsanwalt Guido Rispoli Alarm geschlagen, Kleinkriminelle hätten in Italien vielfach zu geringe Konsequenzen zu befürchten, die abschreckende Wirkung sei nicht in ausreichendem Maße gegeben.

*) von den Polizeikräften angezeigte Straftaten

Polizei Recht Sicherheit Umfrage+Statistik | | | | Südtirol/o | | Deutsch