Noch mehr »Hinterwäldler«.

Nach wie vor wird in Südtirol — trotz angeblich neuen, offenen Regierungsstils — das Thema Selbstbestimmung tabuisiert und ausgegrenzt. Wer sich dennoch dafür starkmacht, die Bürgerinnen und Bürger ergebnisoffen über die Zukunft des Landes entscheiden zu lassen, wird nicht selten süffisant als hinterwäldlerisch und ewiggestrig dargestellt.

Vor rund einem Monat hatten mit Pep Guardiola, Josep Carreras, Joan Massagué, Pol Antràs und Xavier Sala i Martí­n bereits fünf typische »Hinterwäldler« einen Brief im britischen Independent veröffentlicht, mit dem sie erklärten, warum sie eine Volksabstimmung über den Verbleib Kataloniens bei Spanien befürworten.

Anfang November folgten zehn internationale Persönlichkeiten, darunter zwei Friedensnobelpreisträger, die die spanische Regierung dazu aufriefen, in Katalonien eine amtliche Abstimmung zuzulassen.

Den zehn Erstunterzeichnerinnen schlossen sich nun weitere »Ewiggestrige« an, die den Aufruf Let Catalans Vote ebenfalls unterstützen:

  • Der italienische Literaturnobelpreisträger Dario Fo;
  • Der globalisierungskritische Vordenker Noam Chomsky, Professor am MIT;
  • Ignacio Ramonet, früherer Direktor des linken Monde Diplomatique, Ehrenpräsident von Attac;
  • Johan Cruyff, »bester europäischer Fußballer aller Zeiten«;
  • Ronald Kasrils, südafrikanischer Schriftsteller, Anti-Apartheid-Aktivist und ehemaliger Minister;
  • Wu’erkaixi, chinesischer Dissident und Anführer der Tienanmen-Proteste von 1989;
  • Hu Jia, chinesischer Bürgerrechtler und Träger des Sacharow-Preises für geistige Freiheit des Europäischen Parlaments;
  • Tariq Ali, britisch-pakistanischer Schriftsteller und Aktivist;
  • Andrea Camilleri, italienischer Schriftsteller, Theater- und Filmregisseur, Drehbuchautor;
  • Colm Tóibà­n, irischer Schriftsteller und Journalist;
  • Peter Sà­s, tschechisch-amerikanischer Bilderbuchkünstler und Trickfilmzeichner;
  • BoÅ™ek Å à­pek, tschechischer Architekt und Designer;
  • Saúl Hernà¡ndez, mexikanischer Musiker und Komponist;
  • PÄ“teris Vasks, lettischer Komponist;
  • Mārtiņš Brauns, lettischer Komponist und Autor der Hymne der Unabhängigkeitsbewegung.

Am morgigen Sonntag, den 9. November soll in Katalonien vorerst eine Selbstbestimmungs-Volksbefragung ohne bindenden Charakter stattfinden.

Grundrechte Politik Selbstbestimmung | Good News | Noam Chomsky | | Catalunya | | Deutsch