Categories
BBD

Medienkampagnen: Wann kommt die Rüge?

In seinem heutigen Leitartikel, den er der Übernahme seines Blattes durch das Haus Athesia widmet, brüstet sich AA-Chefredakteur Alberto Faustini mit den erfolgreichen »Kampagnen« seiner Zeitung:

A dimostrarlo, c’è la piazza di carta che abbiamo costruito insieme, con le pagine delle lettere e con le tante campagne che abbiamo fatto (e vinto, perdonate la presunzione) in questi ultimi anni.

— Alberto Faustini

Dabei ist es nicht die Aufgabe einer Zeitung, Kampagnen zu fahren — die in diesem Fall zudem häufig in die ethnische Hetze abdriften. Damit wird viel kaputt gemacht, was sich in diesem Land an friedlichem Zusammenleben und gegenseitigem Verständnis entwickeln könnte.

Zum Vergleich: Der Deutsche Journalistenverband (DJV) verurteilte 2015 eine Kampagne der Bildzeitung gegen »die Griechen« unter anderem mit folgenden Worten:

Eine Kampagne, die direkten Einfluss auf politische Entscheidungen nehmen wolle, verbiete sich aber mit der beschreibenden Aufgabe des Journalismus.

Pressemitteilung des DJV

Werden wir jetzt, wo selbst der Chefredakteur unumwunden zugibt, Kampagnen zu fahren, endlich erleben, dass die regionale Journalistenkammer auch einmal eine Rüge gegen den AA ausspricht?

Siehe auch: 1/ 2/ 3/ 4/ 5/

Einen Fehler gefunden? Teilen Sie es uns mit. | Hai trovato un errore? Comunicacelo.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You are now leaving BBD

BBD provides links to web sites of other organizations in order to provide visitors with certain information. A link does not constitute an endorsement of content, viewpoint, policies, products or services of that web site. Once you link to another web site not maintained by BBD, you are subject to the terms and conditions of that web site, including but not limited to its privacy policy.

You will be redirected to

Click the link above to continue or CANCEL