Categories
BBD

Puigdemont beruft Sicherheitsausschuss ein.

Interessanter neuer Schachzug des katalanischen Präsidenten Carles Puigdemont: Er hat für heute den katalanischen Sicherheitsausschuss (Junta de Seguretat) einberufen, der unter anderem für die Koordinierung der Polizeiarbeit in Katalonien — zwischen Mossos d’Esquadra, Policía Nacional und Guardia Civil — zuständig ist. Die Sitzung, die in diesen Minuten stattfindet, hat die Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit im Rahmen des Selbstbestimmungsreferendums vom kommenden Sonntag zum Inhalt. Es ist ein weiterer Versuch der Generalitat, dem Zentralstaat nicht die alleinige Kontrolle über die Polizeimaßnahmen zu überlassen. Mit dabei ist auch Francisco Pérez de los Cobos, der vom spanischen Innenministerium ernannte Koordinator, dem — zumindest theoretisch — auch die Landespolizei Mossos d’Esquadra vorläufig unterstellt ist, wiewohl dies die katalanische Regierung ablehnt. Den Vorsitz des Sicherheitsausschusses hat Puigdemont inne.

Einen Fehler gefunden? Teilen Sie es uns mit. | Hai trovato un errore? Comunicacelo.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You are now leaving BBD

BBD provides links to web sites of other organizations in order to provide visitors with certain information. A link does not constitute an endorsement of content, viewpoint, policies, products or services of that web site. Once you link to another web site not maintained by BBD, you are subject to the terms and conditions of that web site, including but not limited to its privacy policy.

You will be redirected to

Click the link above to continue or CANCEL