Categories
BBD

Ermittlungen gegen Satirezeitschrift.

Gegen den Direktor der spanischen Satirezeitschrift El Jueves, Guillermo Martínez-Vela, wurde vor dem katalanischen Höchstgericht (TSJC) ein Verfahren wegen Beleidigung der Staatspolizei eingeleitet. Beanstandet wird die Satiremeldung, dass die massive Anwesenheit von Bereitschaftspolizei zu einer Kokainknappheit in Barcelona geführt habe. Kolumbianische Drogenkartelle hätten mitgeteilt, dass sie nicht genügend Stoff auftreiben könnten. Martínez wird am kommenden Mittwoch angehört.

Medienberichten zufolge sollen gestern in Lleida auch zwei Jugendliche festgenommen worden sein, weil sie Zivilpolizisten fotografiert und die Bilder auf Facebook veröffentlicht haben sollen.

Einen Fehler gefunden? Teilen Sie es uns mit. | Hai trovato un errore? Comunicacelo.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You are now leaving BBD

BBD provides links to web sites of other organizations in order to provide visitors with certain information. A link does not constitute an endorsement of content, viewpoint, policies, products or services of that web site. Once you link to another web site not maintained by BBD, you are subject to the terms and conditions of that web site, including but not limited to its privacy policy.

You will be redirected to

Click the link above to continue or CANCEL