Categories
BBD

Pivert eröffnet Laden in Bozen.

Die in rechtsradikalen und rechtsextremen Kreisen beliebte italienische Modemarke Pivert (frz. für »Specht«) wird demnächst ein Geschäft in der Südtiroler Landeshauptstadt eröffnen. Dies kündigte das Label am Donnerstag über seine Facebook– und Instagram-Konten an.

Pivert ist eng mit der neofaschistischen Bewegung CasaPound (CPI) verwoben. Gegründet wurde die Marke vom früheren Blocco-Studentesco*-Vorsitzenden Francesco Polacchi, der noch 2013 CPI-Kandidat in Rom war. Den Faschismus hatte er in einem Interview als »Poesie des 20. Jahrhunderts« bezeichnet. Pivert-Ware wird regelmäßig über das rechtsradikale Nachrichtenportal Primato Nazionale beworben und an mehreren CPI-Sitzen vertrieben.

Im Mai — also bereits nach der letzten Parlamentswahl — wurde der inzwischen zum Innenminister erkorene Lega-Chef Matteo Salvini beim Italiencup-Finalspiel mit einer Pivert-Jacke fotografiert, womit er die Kritik mehrerer Medien auf sich zog.

Siehe auch ‹1 ‹2 ‹3 ‹4 | 1› 2›

*) der Blocco Studentesco ist die Schülerinnenbewegung von CasaPound

Einen Fehler gefunden? Teilen Sie es uns mit. | Hai trovato un errore? Comunicacelo.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You are now leaving BBD

BBD provides links to web sites of other organizations in order to provide visitors with certain information. A link does not constitute an endorsement of content, viewpoint, policies, products or services of that web site. Once you link to another web site not maintained by BBD, you are subject to the terms and conditions of that web site, including but not limited to its privacy policy.

You will be redirected to

Click the link above to continue or CANCEL