Categories
BBD

Auch PD-Jugend kämpft für unser Recht!

So haben Südtirols Junge Demokraten in der PD das reißerische Plakat der Süd-Tiroler Freiheit (Originaltext: Der Arzt konnte kein Deutsch) uminterpretiert:

Gut, wenn sie für unser Recht kämpfen! Am naheliegendsten wäre, sich bei den Parteikolleginnen in der römischen Regierung und im italienischen Parlament dafür einzusetzen, dass die offene Diskriminierung deutschsprachiger Ärztinnen gegenüber italienischsprachigen beendet wird und auch die Ausbildung von Fachärztinnen nach österreichischem Modell auf ein sicheres rechtliches Fundament gestellt wird.

Das wären dann sogar zwei Fliegen mit einer Klatsche: Mehr Ärztinnen und ein ausgewogeneres Verhältnis zwischen den Sprach(grupp)en — und somit eine Verbesserung der Sprachsituation.

Siehe auch: 1/ 2/ 3/ 4/ 5/

Discriminaziun Gesundheit Minderheitenschutz Plurilinguismo Politik | Bilinguismo negato | | | Italy Südtirol/o | PD&Co. STF | Deutsch

One reply on “Auch PD-Jugend kämpft für unser Recht!”

Immerhin besser als jene mit der Strategie der Opferumkehrung – typisch für neofaschistische und kolonial-nationalitischen Kreise oder jene mit mit der Strategie des Lächerlichmachens. Nebst Namensrechtverletzung einer Partei, die man, wie andere, nun mögen kann oder eben auch nicht.
In der Sache aber – da hat der Autor des obigen Artikels – vollkommen recht geht es um das Abstellen dieser unhaltbaren Missstände.
Die Opfer sind der betroffene Bevölkerungsteil, der einzelne Bürger und Patient hierzulande. Deren grundlegende Rechte sind in einer demokratischen und wehrhaften Zivilgesellschaft weder verhandelbar noch sollten sie derart gesinnungspolitisch instrumentalisiert werden – egal von wem auch immer.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *