Categories
BBD

SüdtirolPass: Die Zweisprachigkeit beim Land.

Lädt man den neuen SüdtirolPass des öffentlichen Verkehrsverbunds auf, erhält man eine Quittung wie die hier abgebildete. Wie soll man da von Privaten oder vom Staat Zweisprachigkeit fordern?

Siehe auch:
Discriminaziun Minderheitenschutz Mobilität Plurilinguismo Service Public Sprachpfusch Verbraucherinnen | Bilinguismo negato | | | Südtirol/o | Land Südtirol | Deutsch

4 replies on “SüdtirolPass: Die Zweisprachigkeit beim Land.”

Ich denke, es sollte in Zukunft soweit kommen, dass so eine einsprachige Beschriftung kein Problem mehr darstellt in unserem Land. egal ob deutsch, italienisch oder ladinisch. Aber wird das je möglich sein? Was würde die italiensiche Seite heute wohl sagen, wenn diese Beschriftung nur in deutsch geschrieben wäre?
Also dranbleiben Simon!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.