Categories
BBD

Die TAZ als Sprachrohr von CasaPound.

Es reicht, dass die faschistische CasaPound beginnt, ein paar Pressemitteilungen in holprigem Deutsch zu versenden — schon springen auch deutschsprachige Südtiroler Medien auf und geben sie unkommentiert wieder. Sie unterstützen damit die durchsichtige Strategie der rechtsextremistischen Bewegung, sich verstärkt zu angeblich belanglosen (bzw. unverfänglichen) Themen zu äußern und so ihre »Normalisierung« in der politischen Landschaft zu erreichen.

Ausschnitt: TAZ Online.

Einen Hinweis auf die menschenverachtende und demokratiefeindliche Gesinnung von CasaPound sucht man in dem Artikel Pressetext vergeblich.

Siehe auch: 1/ 2/ 3/ 4/ 5/ 6/ 7/ 8/

Einen Fehler gefunden? Teilen Sie es uns mit. | Hai trovato un errore? Comunicacelo.

2 replies on “Die TAZ als Sprachrohr von CasaPound.”

Pressetexte – “getarnt” als Zeitungsartikel – abdrucken ist in Südtirol in den letzten Jahren groß in Mode gekommen. Kein Aufwand, spart Zeit, spart Kosten und die große Mehrzahl der Leser durchschaut das Ganze sowieso nicht.

wobei das kein südtiroler phänomen ist. ein großer prozentsatz des printjournalismus ist copy-paste – seien es pressetexte oder agenturmeldungen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You are now leaving BBD

BBD provides links to web sites of other organizations in order to provide visitors with certain information. A link does not constitute an endorsement of content, viewpoint, policies, products or services of that web site. Once you link to another web site not maintained by BBD, you are subject to the terms and conditions of that web site, including but not limited to its privacy policy.

You will be redirected to

Click the link above to continue or CANCEL