Südtirol ist nicht… Hawai’i.
Feiern oder aussöhnen

Vor rund einem Jahr feierte das offizielle Italien den Kriegsteintritt gegen Österreich-Ungarn, der sich am 24. Mai 2015 zum hundertsten Mal jährte. Folge dieses Kriegseintritts waren unsägliches Leid, Millionen Tote und unter anderem die Annexion unseres Landes durch Italien.

Auch in Südtirol wies das Regierungskommissariat die Gemeinden an, das Jubiläum durch das Hissen der Staatsflagge zu zelebrieren. Fast alle weigerten sich.

Am 17. Jänner 1993 jährte sich der gewaltsame Umsturz auf Hawai’i zum hundertsten Mal, bei dem unter direkter und indirekter Mithilfe der Vereinigten Staaten die legitime Monarchie beseitigt wurde. Fünf Jahre später wurde die daraus entstandene Republik von den USA annektiert.

Aus diesem Anlass verabschiedeten die beiden Häuser des us-amerikanischen Kongresses (Senat und Repräsentantenhaus) im Jahr 1993 die sogenannte »Apology Resolution«. Mit einer Mehrheit von rund zwei Dritteln entschuldigte man sich für das historische Unrecht und rief auch den US-Präsidenten dazu auf, sich für die Aussöhnung mit den Hawai’ianerInnen einzusetzen:

Section 1. Acknowledgment and Apology.

The Congress

(1) on the occasion of the 100th anniversary of the illegal overthrow of the Kingdom of Hawaii on January 17, 1893, acknowledges the historical significance of this event which resulted in the suppression of the inherent sovereignty of the Native Hawaiian people;

(2) recognizes and commends efforts of reconciliation initiated by the State of Hawaii and the United Church of Christ with Native Hawaiians;

(3) apologizes to Native Hawaiians on behalf of the people of the United States for the overthrow of the Kingdom of Hawaii on January 17, 1893 with the participation of agents and citizens of the United States, and the deprivation of the rights of Native Hawaiians to self-determination;

(4) expresses its commitment to acknowledge the ramifications of the overthrow of the Kingdom of Hawaii, in order to provide a proper foundation for reconciliation between the United States and the Native Hawaiian people; and

(5) urges the President of the United States to also acknowledge the ramifications of the overthrow of the Kingdom of Hawaii and to support reconciliation efforts between the United States and the Native Hawaiian people.

Auszug aus der »Apology Resolution«.

Noch am selben Tag der Verabschiedung wurde die Resolution vom damaligen US-Präsidenten Bill Clinton unterzeichnet.

Das Ende des ersten Weltkriegs (Waffenstillstand zwischen Italien und Österreich) wird am 3. November 2018 hundert Jahre alt, die völkerrechtliche Annexion unseres Landes am 10. Oktober 2020. Zeit genug, um es eventuell besser zu machen, als vor einem Jahr.

Siehe auch: [1] [2]