Categories
BBD

Unter Landesaugen.

Abfahrten Klausen.

Gestern wurde der neu renovierte Bahnhof Klausen mit großem Trara von der Landespolitik eingeweiht. Schienennetzbetreiber RFI (Staatsbahnen) hat diese nagelneue, »perfekt zweisprachige« Abfahrtstafel Partenzetafel dazuspendiert. Ob sie dem anwesenden Landeshauptmann — der wohl nicht den Zug benützt hat — aufgefallen ist?

Als unsere Volksvertreter vor einigen Jahren die neue Methangastankstelle an der MeBo eröffnet haben, haben sie sich an der fehlenden Zweisprachigeit offensichtlich auch nicht gestört. Den Zustand haben sie nicht bemängelt oder gar zum Anlass genommen, sprachpolitische Kursänderungen einzuleiten. Im Gegenteil: Die offensichtlich »einsprachige« Tankstelle war auch noch Gegenstand eines pompösen, mit Fotos garnierten Artikels in der landeseigenen Werbebroschüre »Das Land Südtirol«.

Siehe auch:

Discriminaziun Minderheitenschutz Mobilität Plurilinguismo Politik Service Public Sprachpfusch Verbraucherinnen | Bilinguismo negato Italianizzazione | Luis Durnwalder | | Südtirol/o | Land Südtirol RFI | Deutsch

5 replies on “Unter Landesaugen.”

Das nennt sich schleichende Italianisierung…es fällt schon niemanden mehr auf schon gar nicht den Volksvertretern der SVP.
Steht jodoch irgendwo etwas nur in deutsch oder ladinisch gibts gleich einen empörten medialen Aufschrei.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *