Categories
BBD

Sezession/Ethnie.
Quotation 213

[Der Meraner Bürgermeister Paul Rösch] ist ein Typ wie Hans Heiss. Seine Wahl zum Bürgermeister ist epochal: Er hat eine ganz natürliche Entwicklung eingeleitet. Die SVP hat mittlerweile ihren Alleinvertretungsanspruch verloren – auch in Rom. Bei jedem kleinen Pipifax in Rom beschwert sich die SVP – und man fragt sich: Ja haben wir nun eine Autonomie oder nicht. Aufgrund der ethnischen Teilung der Südtiroler Parteienlandschaft wird es der PD nicht schaffen, [eine] bürgerliche Alternative zu werden. Deshalb bin ich auch ein Befürworter der Sezession: Nur durch die Sezession kann diese ethnische Teilung überwunden werden.

Sigmund Kripp, ehemaliges Mitglied im Grünen Rat, im TAZInterview.

Siehe auch: 1/ 2/ 3/ 4/

Einen Fehler gefunden? Teilen Sie es uns mit. | Hai trovato un errore? Comunicacelo.

4 replies on “Sezession/Ethnie.
Quotation 213

Ja, ich als eigentlich wertkonservativer Mensch, schätze Herrn Kripp, seine Ansichten, seine Gedankengänge (z.B. “Deshalb bin ich auch ein Befürworter der Sezession: Nur durch die Sezession kann diese ethnische Teilung überwunden werden”) und sein Eintreten für die Selbstbestimmung.
Was ich aber nicht verstehe: Die Gedankengänge der “Grünen-Verdi-Verci”, die sich so prutal und verneinend gegen die Selbstbestimmung Süd-Tirols verhält. Das entspricht eigentlich nicht dem “Mainstream” der Grünen_Politik

Der Satz mit Durnwalder und dem Computer ist bislang der beste Sager zum ganzen SEL-Thema samt Ratteschwanz der dranhängt.
In dubio pro reo!

Ho letto l’intervista di Kripp e l’ho sinceramente trovata interessante. Ho avuto l’impressione che si tratti di un signore che ha il coraggio di pensare con la propria testa e di dire quel che pensa. Forse proprio per questo è abbastanza fuori dagli schemi predefiniti della politica locale!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You are now leaving BBD

BBD provides links to web sites of other organizations in order to provide visitors with certain information. A link does not constitute an endorsement of content, viewpoint, policies, products or services of that web site. Once you link to another web site not maintained by BBD, you are subject to the terms and conditions of that web site, including but not limited to its privacy policy.

You will be redirected to

Click the link above to continue or CANCEL