Categories
BBD

Pressefreiheit 2013.

Pressefreiheit 2013.

Im Jänner wurde von Reporter ohne Grenzen die »Rangliste der Pressefreiheit« für 2013 veröffentlicht. Erstmals wurden in diesem Jahr auch die Kleinstaaten Andorra und Liechtenstein berücksichtigt.

Wir geben hier einen Auszug wieder, in dem sämtliche EU-Mitglieder (EU) und zudem die europäischen Länder mit bis zu einer Million Einwohnerinnen (1M) enthalten sind.

Unter den zehn Bestplatzierten gibt es eine besondere Dichte an solchen Kleinstaaten. Nur einer davon (Montenegro) schneidet hingegen schlechter ab, als Italien — welches unter den EU-Mitgliedsstaaten, vor Griechenland und Bulgarien, an drittletzter Stelle landet.

Die Rangzahlen beziehen sich auf die vollständige, weltweite Rangliste, die hier abgerufen werden kann.

Siehe auch:

Grundrechte Kleinstaaten Medien Umfrage+Statistik | | | | Andorra Belgien Finnland-Suomi France Griechenland Irland Island Italy Lëtzebuerg Liechtenstein Malta Österreich Spanien United Kingdom | EU | Deutsch

6 replies on “Pressefreiheit 2013.”

Vielleicht lernt ja mal Italien aus solchen Bewertungen, anstatt immer den Beleidigten zu spielen, wenn vom Ausland die Missstände moniert werden. Aber diese Abwehrreaktion liegt wohl im Blut und hat Italien dahin gebracht wo es jetzt ist und ich sehe keine Einsicht bzw. das sich dahingehend was bessern könnte. Stolz alleine reicht eben nicht! Auch deshalb währe es für ST besser von diesem Staat los zu kommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *