Categories
BBD

Kriegsverbrecher bis zum Tod gedeckt.

Das italienische Verteidigungsministerium hat der katalanischen Justiz ein Verzeichnis mit den Namen von rund hundert Piloten übermittelt, die die Hauptstadt Barcelona 1938 aus der Luft angegriffen hatten. Es handelt sich dabei um eines der ersten Flächenbombardements der Geschichte und um den zweittödlichsten Angriff des spanischen Bürgerinnenkriegs nach der Zerstörung von Gernika. Fast alle Opfer waren Zivilisten.

Damit hat sich Rom nicht nur sieben Jahre Zeit gelassen, seit die entsprechende Anfrage zum ersten Mal gestellt wurde, sondern vor auch abgewartet, bis die letzten Täter gestorben sind. Für zumindest einen der Piloten von Mussolinis Aviazione Legionaria steht fest, dass er zum Zeitpunkt des Ermittlungsbeginns noch am Leben war: Luigi Gnecchi starb 2016, nicht ohne an seinem 100. Geburtstag die Geburtstagsglückwünsche der damaligen Verteidigungsministerin (und heutigen Senatorin) Roberta Pinotti (PD) empfangen zu haben.

Auch die italienische Luftwaffe (LW) gratulierte — und bildete Gnecchi gleich mit all seinen faschistischen und nationalsozialistischen Kriegsauszeichnungen ab:

Die Leidenschaft, der Mut und die Fähigkeiten Luigi Gnecchis sind seit jeher ein Erbe des Personals der italienischen Luftwaffe, Werte, auf die wir uns bei der Bewältigung gegenwärtiger Aufgaben und künftiger Herausforderungen unbedingt weiterhin besinnen müssen, auch im Gedenken an jene, die für jene Werte in Vergangenheit ihr Leben geopfert haben.

— LW-Generalstabschef Pasquale Preziosa

Übersetzung: – Original: «La passione, il coraggio e la competenza di Luigi Gnecchi sono da sempre patrimonio del personale dell’Aeronautica Militare, valori cui è fondamentale continuare a riferirsi negli impegni di oggi e nelle sfide di domani, anche alla memoria di quanti, per quei valori, hanno sacrificato la propria vita in passato.»

Dass das Verzeichnis überhaupt noch den Weg nach Katalonien fand, ist der Hartnäckigkeit der dortigen Justizbehörde zu verdanken, die sich trotz mehrjähriger Verzögerungstaktik, Ausreden und Ausweichmanövern nie von ihrem Ansinnen hat abbringen lassen. Jetzt freilich ist zwar der historischen Wahrheit Genüge getan, doch der strafrechtliche Weg ist — aufgrund des Ablebens aller Täter — beendet.

Siehe auch: 1/ 2/ 3/ 4/ 5/ 6/ 7/ 8/ 9/ 10/

Faschismen Geschichte Militär Politik Recht | Geschichtsaufarbeitung SX di DX Zitać | | Social Media | Catalunya Italy | PD&Co. | Deutsch

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *