Autorinnen und Gastbeiträge →

Ungebremste Radikalisierung.
STF

Autor:a

ai

Kurz nachdem im Jänner das Recherchenetzwerk Correctiv aufgedeckt hatte, dass der Rechtsextremist Martin Sellner in Potsdam über Massendeportationen referiert hatte, war die Jugendsprecherin der STF, Melanie Mair, mit einem Instagram-Posting aufgefallen, in dem sie den einschlägig belasteten Begriff »Remigration« verwendete.

Mittlerweile hat sich der Landtagsabgeordnete Jürgen Wirth Anderlan persönlich mit dem Neonazi getroffen und ihn sogar nach Südtirol eingeladen.

Während Sellner aber vor wenigen Tagen von der Schweiz weggewiesen wurde und nun auch Deutschland ein Einreiseverbot gegen ihn verhängt hat, outete sich Mair auf Instagram als Leserin seines Buches:

Querbalken von mir

Den Hinweis habe ich von einem Leser bekommen.

Vor einigen Jahren noch hatte sich Sven Knoll (STF) davon distanziert, dass ein Beitrag von ihm im rechten Eckart erschienen war. Inzwischen kokettieren Vertreterinnen der Bewegung ganz offen mit Neonazis und ihren rassistischen Ideen.

Patrioten sind keine Nazi-Idioten? Von wegen.

Siehe auch: 01 02 03 || 01 02 03



Einen Fehler gefunden? Teilen Sie es uns mit. | Hai trovato un errore? Comunicacelo.

Comentârs

Scrì na resposta

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You are now leaving BBD

BBD provides links to web sites of other organizations in order to provide visitors with certain information. A link does not constitute an endorsement of content, viewpoint, policies, products or services of that web site. Once you link to another web site not maintained by BBD, you are subject to the terms and conditions of that web site, including but not limited to its privacy policy.

You will be redirected to

Click the link above to continue or CANCEL